Bouncerate kontrollieren

  • Wordpress-Plugin
  • Abspringende Besucher kontrollieren
  • Mehr Umsatz, weniger Verluste
  • Segmentierung nach Herkunft (Referrer)
  • Url-Rotation
  • Per Post & Page einstellbar
Download

Was kann Bounce Booster?

Weißt du eigentlich, wie viele User beim Aufruf deiner Webseite wieder abspringen (bouncen)? Diese User sind für dich für immer verloren und kosten dich Geld! Bounce Booster beseitigt dieses Problem endgültig! Mit Bounce Booster kannst du selber bestimmen, wo User, die abspringen hingeleitet werden sollen.

Super! Wie funktioniert das?

Bounce Booster überwacht die Browser-History und kann erkennen, wenn der User die Seite über den Zurück-Knopf verlassen will. Genau hier wird Bounce Booster aktiv und leitet den User auf die von dir festgelegte Landingpage um.

Was genau kann Bounce Booster?

  • Besucher-Segmentierung nach Herkunft

    Je nachdem, woher ein Besucher kommt, kann Bounce Booster diesen verschieden behandeln (Segmentierung). Neben der Default-Url, auf die alle User umgeleitet werden, wenn keine weitere Regel existiert oder eine andere Regel nicht zutrifft, lassen sich für die folgenden Trafficquellen extra Urls angeben.

    Suchmaschinen: Google, Yahoo, Bing

    Soziale Netzwerke: Facebook, Twitter, Google+, Youtube, Tumblr, Instagram

  • Global einstellbar

    Alle oben genannten Einstellungen lassen sich an zentraler Stelle im Admin-Bereich von Wordpress einstellen und gelten dann für die gesamte Webseite.
    (siehe Screenshots)

  • Per Post & Page einstellbar

    Alle globalen Regeln lassen sich pro Post und Page überschreiben. Soll z.B. ein Besucher, der von Facebook kommt und auf einem Beitrag über Socia-Media landet, anschließend auf ein anderes Ziel umgeleitet werden und zwar als Besucher, der sich von der Hauptseite in den Beitrag reinklickt, so ist genau das damit möglich.
    (siehe Screenshots)

  • Url-Rotation

    Bounce Booster unterstützt Url-Rotation. Damit ist gemeint, dass sich nicht nur eine Default-Url oder eine Url pro Segment angeben lässt, sondern mehrere. In dem Fall wird eine Url ausgewählt und der User dorthin umgeleitet. Dies ist z.B. dann nützlich, wenn man Traffic an verschiedene Seiten verteilen möchte oder einem mehrfach auftauchenden User nicht immer die gleiche Seite zeigen möchte.

Was kann ich mit Bounce Booster machen?

  • Leite die User auf andere, thematisch passende, Webseiten in deinem Netzwerk oder auf thematisch passende Shops.

  • Wenn du z.B. einen Online-Shop betreibst, dann leite die User, bevor sie ganz weg sind, auf eine Gutschein-Seite um und gewähre "nur genau jetzt" 5% Rabatt auf den Einkauf.

  • Leite die User auf eine Suchseite um und bitte sie, noch einmal, nach ihrem Wunsch zu suchen.

  • Leite die User auf eine Frageseite um und erkundige dich, wie du ihnen helfen kannst.

  • Baue deine Facebook-Seite oder deinen Twitter-Account aus, indem du User, die von diesen Netzwerken kommen, auf deine Facebook-Fanseite oder deinen Twitter-Account umleitest. Möglich wird das durch die oben genannte Segmentierung.

  • Leite die User auf eine Google-Custome-Search um und lass deine Webseite oder dein Netzwerk durchsuchen und verdiene zusätzlich Geld durch eine Verknüpfung mit Adsense.

So kannst du Bounce Booster ausprobieren!

Zurück-Knopf

Bounce Booster kannst du ganz einfach hier und jetzt ausprobieren. Klicke mit der Maus auf den Zurück-Knopf deines Browsers (siehe Grafik). Bounce Booster wird aktiv und leitet dich auf eine Url weiter, von der du ursprünglich nicht gekommen bist.

Überzeugt? Dann wähle nun das für dich passende Paket!

Finde das für dich passende Paket!


PERSONAL

69 €*

Für Blogger mit kleinem Portfolio.
5 Domains
Segmentierung nach Herkunft
Global einstellbar
per Post & Page einstellbar
Url-Rotation
Updates inklusive **
Standard-Support ***
Google-Custome-Search-Integration****
bestes
Angebot

PROFESSIONAL

99 €*

Für Profis mit großem Portfolio.
15 Domains
Segmentierung nach Herkunft
Global einstellbar
per Post & Page einstellbar
Url-Rotation
Updates inklusive **
Standard-Support ***
Google-Custome-Search-Integration

DEVELOPER

189 €*

Für Entwickler und große Netzwerke.
unbegrenzte Domains
Segmentierung nach Herkunft
Global einstellbar
per Post & Page einstellbar
Url-Rotation
Updates inklusive **
Developer-Support ***
Google-Custome-Search-Integration

* Alle Preise inklusive der aktuell gesetzlichen MwSt.

** Updates für die gekaufte Hauptversion, die mögliche Fehler beseitigen, sind immer inklusive und kostenlos. Neue Features müssen nicht zwangsläufig enthalten sein. Wenn diese in eine neue Hauptversion einfließen, muß eine neue Lizenz zu den gleichen Konditionen erworben werden. (Die Hauptversion wird mit der Zahl vor dem Punkt ausgezeichnet. Version 1.0 und 1.2 gehören zur Hauptversion 1. Version 2.1 gehört demnach zur Hauptversion 2.

*** Standard- und Developer-Support erfolgen per E-Mail. Zudem gibt es eine geschlossene Facebook-Gruppe, der Beitritt ist auf Anfrage allen Käufern möglich. Anfragen an der Standard-Support werden innerhalb von drei Werktagen beantwortet. Anfragen an den Developer-Support werden innerhalb eines Werktages beantwortet.

**** Per Update verfügbar. Dazu bitte den Support kontaktieren.

Der Autor über Bounce Booster!

Das Konzept hinter Bounce Booster sorgte 2014 bei 50 Leute 100 Steaks und dem SEO ExpertDAY für Begeisterung.

Ich bekam viele Anfragen von Kollegen, die es gerne nutzen wollten, ohne selber viel Geld für die Entwicklung zu investieren.

Deswegen habe ich Bounce Booster für Wordpress als "out of the box"-Lösung entwickelt. Viel Erfolg mit dem Plugin!

Naden Badalgogtapeh / Autor Bounce Booster

Das sagen andere über Bounce Booster!

Das Thema Bounce-Traffic ist sehr interessant, denn auf diesem Weg, kann man Besucher gezielt noch auf weitere andere eigene Angebote bringen. Was bisher für viele "zu technisch" und komplex war, gibt es nun in Form eine WP-Plugins! Eine großartige Idee zu einem superfairen Preis.

Nicolas Sacotte / Contentking.de

BounceBooster setzt da an, wo andere aufhören sich Gedanken zu machen. Gerade wenn der User die Seite verlässt, heisst es noch lange nicht, daß ich ihn wirklich verloren habe. Mit dem BounceBooster schaffe ich es explizit meinen verloren geglaubten Nutzer doch noch zur Konvertierung zu bringen und das super einfach mit nur einem Wordpress Plugin.

Dominik Wojcik / TrustAgents.de

Das Tool ist wirklich geil! Naden hat es beim ExpertDAY vorgestellt und ich hab's sofort ausprobiert.

Fabian Rossbacher / Seo-Day.de

Das Bounce Booster Plugin ermöglicht es Webmastern nun endlich völlig unkompliziert und einfach seine abspringenden Seitenbesucher zu monetarisieren. Besonders Erotik-Webseiten können hiermit erhebliche Umsatzsteigerungen erzielen - was wir bereits auf eigenen Projekten sowie auf Kundenseiten beobachten konnten. Daher eine ganz klare Kaufempfehlung!

Michael Weiß / Amateurtheme.de

Fragen und Antworten

  • Für welche Wordpress-Version wurde Bounce Booster entwickelt.

    Das Plugin wurde unter Wordpress 4.0 entwickelt. Offiziell werden immer nur die beiden letzten Wordpress-Versionen unterstützt. Es wurde allerdings drauf geachtet, Techniken zu nutzen, die auch eine einwandfreie Funktion unter älteren Wordpress-Versionen gewährleisten sollten.

  • "Gewährleisten" hört sich toll an, aber wer hilft mir, wenn es mit meiner Wordpress Version nicht funktioniert?

    Wie gesagt, offiziell werden immer nur die beiden letzten Wordpress-Versionen unterstützt. Du kannst dich aber an den Support wenden und wir schauen uns das Problem an. Wenn du nicht gerade an den Core-Funktionen von Wordpress selber rumgedoktort hast oder noch eine 2.x Version einsetzt, dann können wir wahrscheinlich helfen.

  • Kann ich eine Lizenz auf ein höherwertige upgraden?

    Ja, dass ist jederzeit und problemlos möglich. Bitte wende dich dazu einfach an den Support.

  • Ich kenne viele Leute, die Bounce Booster gerne nutzen würden. Bekomme ich eine Vermittlungsprovision?

    Gern! Bitte schau unter dem Punk Affiliate nach. Dort stehen alle Details.

  • Ich nutze auf meiner Webseite z.B. auch Adsense, was sagt Google zu dem Einsatz von Techniken wie sie Bounce Booster nutzt?

    Uns ist dazu keine offzielle Stellungname von Google bekannt. Wir nutzen diese Technik seit fast zwei Jahren erfolgreich auf sehr vielen Webstein, ohne dass es zu Problemen irgendwelcher Art kam. Das ist aber keine Garantie, dass es keine Probleme geben könnte. Der Einsatz von Bounce Booster geschieht auf eigenes Risiko. Wir können genausowenig wie irgend jemand sonst die zukünftige Entwicklung von Google vorraussagen und übernehmen deshalb keinerlei Verantwortung.

  • Auf welchen Browsern funktioniert Bounce Booster?

    Auf jedem modernen Browser, der die History-API unterstützt. Eine genaue Auflistung ist in der Übersicht zusammengestellt.

    Desktop-Browser
    Internet-Explorer ab Version 10
    Firefox ab Version 31
    Chrome ab Version 31
    Safari ab Version 6.1
    Opera ab Version 24
    Mobile-Browser
    iOS Safari ab Version 7.1
    Chrome für Android ab Version 38
    Android Browser ab Version 4.4 und Version 2.3

Support

Für Hilfe bei Problemem und Fragen aller Art schreibe bitte eine E-Mail and:

Screenshots

Globale Einstellungen


Post & Page Einstellungen


Affiliate

Über unser Partnerprogramm bekommst du als Affiliate 20% Provision. Melde dich dazu bei unserem Partner Digistore24 an. Solltest du eine spezielle Aktion, wie ein Promo, Newsletter oder Interview planen oder hast einfach sehr viel passende Besucher, dann sprich uns gerne wegen einem exklusiven Gutscheincode an.

Jetzt als Affiliate anmelden!

Ich nutze nicht Wordpress! Was nun?

Bounce Booster ist nicht an Wordpress gebunden, sondern funktioniert technisch mit jedem beliebigen System. Wenn du also ein CMS wie Drupal, Joomla, MODX, phpBB, vBulletin, oder ein Framework wie Laravel oder Symfony verwendest, kannst du Bounce Booster nutzen. Bitte sprich uns einfach vorab an!